Zukunftsperspektiven im Handwerk

Vielen Jugendlichen mit Migrationshintergrund und deren Eltern sind die Karriere- und Zukunftsperspektive im Handwerk nicht bekannt. Die Anforderungen im Handwerk sind abhängig von den Kundenbedürfnissen und wachsen daher ständig. Um mit den Entwicklungen Schritt zu halten, ist lebensbegleitendes Lernen unumgänglich.

Ausbildung im Handwerk der Karriere-Grundstein

Mit einer Ausbildung im Handwerk legst du den Grundstein für den Einstieg in krisenfeste Beschäftigung. Der Ausbildungsabschluss aus Deutschland wird in der ganzen Welt sehr geschätzt. So stehen dir auch im Ausland alle Wege offen. Die Weiterbildung eröffnet dir Karriereperspektiven. Nach der Meisterqualifizierung kannst du eine Arbeit als Betriebsleiter/-in finden oder dich selbstständig machen. In den kommenden Jahren stehen viele Handwerksbetriebe zur Übergabe an, weil die derzeitigen Geschäftsführer/-innen in den Ruhestand wechseln.

Die Handwerkskammer zu Köln bietet ein umfassendes Weiterbildungsangebot, das passgenau auf die Handwerkspraxis ausgerichtet ist. Es gliedert sich in folgende Themenfelder:

Kontakt

Dipl.-Übers. Elbeyi Güvercin
Telefon: 0221/2022-302
Fax: 0221/2022-328
guevercin@hwk-koeln.de

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds
© 2016 Handwerkskammer zu Köln | Impressum | Datenschutz
Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.